Der Kreisvorsitzende Kai Stadie begrüßte die zahlreichen Gäste im Schütting mit den Worten „Sehr geehrte Gäste, wir sind heute zu Gast in der Handelskammer, dem Parlament der bremischen Wirtschaft“. Diese Aussage umschreibt das Selbstbild der Handelskammer, die 52.000 Betriebe in Bremen und Bremerhaven vertritt und 10.000 Ausbildungsverhältnisse betreut.

Durch den Zusammenschluss der HK Bremen und der IHK Bremerhaven ist die neue Kammer noch effektiver und effizienter geworden und das nicht zuletzt zum Nutzen der Betriebe, so Dr. Fonger, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer. Im Vortrag von Dr. Fonger wurden die vielfältigen Aufgaben der Kammer sehr deutlich. Der Nutzen – nicht zuletzt gerade auch für mittelständische Betriebe – liegt auf der Hand.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen